Personal tools

Views

Allgemeine und besondere Fälle aus der Wirtschaftspolitik

geschrieben von am

Lehrveranstaltung im Winter-Semester 2014/15

Allgemeine und besondere Fälle aus der Wirtschaftspolitik

Übung montags 16-18 Uhr, Raum H-B 6414

 

Allgemeine und besondere Fälle aus der Wirtschaftspolitik

Übung im Winter-Semester 2014/15, montags 16-18 Uhr, Raum H-B 6414

Zur Teilnahme freundlich eingeladen sind Studierende der Wirtschaftswissenschaften jedes Semesters sowie Interessierte aus anderen Fakultäten und Gasthörer.

 

Ziel der Lehrveranstaltung:

  • das Zustandekommen wirtschaftspolitischer Entscheidungen nachzuvollziehen,
  • ihren Zweck (= hier. die Absicht, die jeweils erreicht werden soll) zu durchschauen,
  • die auftretenden Schwierigkeiten und Widerstände abzuschätzen und
  • zu erkennen, wie eine Massnahme (= der Einsatz wirtschaftspolitischer Mittel) sich auf Unternehmen, die Volkswirtschaft und die Gesellschaft auswirkte.

 

Mit den so erreichten Einblicken und Erkenntnissen soll der Blick für die vielfältigen kurzfristigen und langfristigen Auswirkungen jeder bezüglichen Massnahme gestärkt werden. Dies aber ist fraglos eine Voraussetzung zur sachkompetenten Beurteilung jetziger und zukünftiger wirtschaftspolitischer Massnahmen. Der Dozent hat eine Liste von wirtschaftspolitischen Massnahmen aus allen Zeitepochen sowie aus mannigfaltigen Bereichen der Wirtschaftspolitik zusammengestellt. Diese Sammlung ist kostenlos, sicher und anonym abrufbar unter der URL

http://www.wiwi.uni-siegen.de/merk/downloads/lehrmittel/uebungsfragen_volkswirtschaftslehre.pdf

und sollte als Grundlage der Erörterungen in dieser Lehrveranstaltung dienen. Es können aber daneben auch jederzeit gern von den Teilnehmern vorgetragene Fälle und Ereignisse aus der Gegenwart und Vergangenheit besprochen werden. Zwar ist eine persönliche Beteiligung und damit die Mitwirkung an den Lösung der vorgestellten Aufgaben erwünscht. Indessen wird keiner der Anwesenden zu dieser Form der Teilnahme gezwungen; und niemand wird aufgerufen, es sei denn, er meldet sich durch Handzeichen.

 

Zu Auskünften über die Übung steht der Dozent und seine Mitarbeiter gern zur Verfügung.

 

Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk,

Diplom-Volkswirt, Diplom-Handelslehrer

Universität Siegen, Fakultät III

http://www.wiwi.uni-siegen.de/merk

Download Flyer: Allgemeine und besondere Fälle aus der Wirtschaftspolitik


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht..

(erforderlich)


Sie können diese verwenden HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 Anzeige: