Personal tools

Neu erschienen: Gerhard Merk Jung-Stilling Ein Umriß seines Lebens (5. Aufl.)

geschrieben von am

Johann Heinrich Jung-Stilling (1740 – 1817) wirkte auf seine Zeitgenossen in vielfacher Weise ein, vor allem als Arzt, als Literat, als akademischer Lehrer und als geistlicher Berater.

Seine „Lebensgeschichte“ blieb bis heute eines der meistgelesenen Bücher. Aber auch auf anderen Gebieten wirkt Jung-Stilling noch nach.

Hier ist sein Leben, Denken und Wirken anschaulich und in verständlicher Sprache beschrieben. Die Erkenntnisse der Jung-Stilling-Forschung finden sich eingearbeitet. Bilder und Register sind beigegeben.

Im Verlag der Jung-Stilling-Gesell- schaft, Siegen, erschienen kürzlich:

  • Johann Heinrich Jung-Stilling: Bildungsfehler und Überfeinerung, Sozialer Abstieg von Familien und Staaten, 2. Auflage, Siegen 2015 ISBN 978-3-928984-37-9
  • Johann Heinrich Jung-Stilling: Mehr Wohlstand durch besseres Wirtschaften. Fünf Abhandlungen zur Landesökonomie, 2. Auflage, Siegen 2015 ISBN 978-3-928984-36-2
  • Johann Heinrich Jung-Stilling: Grundlehre der Regierungswissenschaften Siegen 2015, ISBN 978-3-928984-40-9
  • Johann Heinrich Jung-Stilling: Stahlhandel, Metallverarbeitung und Mechanisierung im Bergischen Land. Beobachtungen und Einschätzungen, 2. Auflage, Siegen 2015 ISBN 978-3-9289-84-39-3
  • Gotthold Untermschloss: Vom misslichen Befinden der Menschen früher. Protokoll einer nachtodlichen Belehrung durch Johann Heinrich Jung-Stilling, 2. Auflage, Siegen 2014, ISBN 978-3-928984-38-6

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht..

(erforderlich)


Sie können diese verwenden HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 Anzeige: